Blockzeiten

DiePrimarschulen des Kantons Schwyz führen Blockzeiten. Das bedeutet, dassan allen Vormittagen von 08.00 Uhr bis 11.20 Uhr alle Schülerinnen und Schülerunterrichtet werden.

Für kurzfristige Ausfälle halten alle Lehrpersonen einen Ordner mit Aufträgen bereit. Die Schulkinder werden am ersten Tag gemäss Stundenplan im Klassenzimmer von einer Betreuungsperson beaufsichtigt. Ab dem zweiten Tag wird eine stellvertretende Lehrperson eingesetzt.