Läuse

Ab und zu tauchen auf den Köpfen von Kindern Läuse auf. Dies hat allerdings nichts mit schlechter Hygiene zu tun, sondern eher mit der immer grösser werdenden Reisefreudigkeit der Leute. Um eine Ausbreitung auf andere Kinderköpfe zu verhindern, wird um sofortige Information der Lehrperson gebeten.

Die Lehrperson informiert die Eltern der ganzen Klasse (ohne Namensnennung).

Wichtig ist die tägliche Kontrolle der Haare auf Läuse und Nissen und bei Befall die Behandlung. In Apotheken und Drogerien werden Sie kompetent beraten. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf www.kopflaus.ch und www.ausdielaus.ch